Die Spielregeln des Lebens

Gespräche über die Essenz der “Spielregeln des Lebens” – bzw. wie und warum sie in unserem Leben wirken

Viele Menschen versuchen zu ergründen und zu verstehen Wieso und Warum ihnen bestimmte Dinge im Leben widerfahren. Hierzu ziehen Sie die verschiedensten philosophischen, religiösen und psychologischen Lehren, Weisheiten und Erkenntnisse zu Rate. Viele dieser Lehren liefern ihnen zwar sinnvolle Anhaltspunkte und Denkanstöße. So gibt es z.B. im Daoismus die 10 universellen Prinzipien die unser Dasein regeln (am bekanntesten dürfte das Taiji-Prinzip bzw. das Prinzip von Yin und Yang sein). Ebenso versuchen die hermetischen Gesetze, die Lehren der großen Religionen, philosophischen Texte und die neuesten wissenschaftliche Erkenntnisse u.a. aus der Psychologie uns zu helfen, die Zusammenhänge begreifbar zu machen. Und dennoch kommen viele Menschen auf ihrer Suche nach Antworten nicht weiter, da sie diese “Spielregeln des Lebens “nicht oder nur bedingt verstehen.
Dominique Mauro Vermot-Petit-Outhenin versucht uns in einem geführten Gespräch die Essenz der “Spielregeln des Lebens” zu erläutern und die TeilnehmerInnen aufzuklären Wie und Warum diese in unserem täglichen Leben wirken und wie wir diese aktiv für unser Leben nutzen können.
Die Methode die er dabei wählt ist das Gespräch, wobei er Aussagen bzw. Fragen der TeilnehmerInnen aufgreift und dabei mit Hilfe von konkreten Beispielen die Wirkungsweise der Lebensprinzipien aufzeigt.

Kursort: wird noch bekanntgegeben.

Kurszeiten:
Sa. 25.07.2020 / 14:00 – 18:00 Uhr
So. 26.07.2020 / 09:00 – 13:00 Uhr

Kosten:  Die Kursgebühren sind vorab zu überweisen.
Gesamtes Wochenende: 120,- Euro
Sa. 25.07.2020: 60.- Euro
So. 26.07.2020: 60,- Euro
Die Kursgebühren sind vorab zu überweisen.

Wichtig:  Die Tage sind unabhängig voneinander und können auch einzeln gebucht werden also z.B. nur Samstag oder Sonntag!
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Interesse und eine Offenheit für andere bzw. neue Ansichten und Einsichten. Es ist ausdrücklich gewünscht das sich die TeilnehmerInnen intensiv am Gespräch beteiligen, aber auch akzeptieren das vielleicht ab einem gewissen Punkt ein Schnitt gemacht wird, damit der Fortgang gewährleistet bleibt und nicht nur die Themen Einzelner die gesamte Seminarzeit in Anspruch nehmen.

Veranstaltet von der ETG Schweiz und der Drachentorschule

Ihr Seminarleiter:  Die Seminare werden geleitet von: Dominique Mauro Vermot-Petit-Outhenin.

Info und Anmeldung bei:
Drachentorschule
Tomo Masic, Nürnberg
Tel.: +49 (0)151-57697871
E-Mail: Info@Drachentorschule.de
Homepage: www.Drachentorschule.de