Frühling-Seminare mit GM Shen Xijing

TaijiDao Frühlings-Akademie Schweiz 2020

=> siehe auch TaijiDao Herbst-Akademie Schweiz 2020

LONGMEN TAIJI JIAN TAOLU  –  die Drachenschwert-Form der Drachentorschule

==>> Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, wird China gerade vom Corona Virus heimgesucht.
Das ETG-Präsidium hat die letzten Wochen über in engem Austausch mit GM Shen Xijing bezüglich der Entwicklung vor Ort gestanden.
Die Region um Tianshui und Xian, in der die beiden leben, bis jetzt kaum vom Virus betroffen.
Unsere beiden Lehrer, ihre Familien und die Schüler vor Ort erfreuen sich bis jetzt zum Glück bester Gesundheit.
Wir sind trotzdem im Einvernehmen mit dem Großmeister zu dem Schluss gekommen,
dass seine für März geplante Seminarreise für alle Beteiligten unnötige Risiken birgt.
GM Shen Xijing wird daher im März nicht nach Europa kommen. Wir hoffen, dass die Lage sich zum Herbst wieder normalisiert hat.
Um die geplanten Seminare nicht absagen zu müssen, wird der Großmeister auf allen Seminaren durch fortgeschrittene Lehrer vertreten.
Alle Kurse werden also wie geplant stattfinden!
Wir Lehrer werden uns dabei inhaltlich ganz eng mit dem Großmeister abstimmen, so dass seine Ideen in den Kursen verwirklicht werden.
Darüber hinaus haben wir als Vertreter uns dazu entschlossen, die gesamten Einnahmen der Kurse an den GM weiterzugeben,
um ihn vor Ort in China zu unterstützen!
Wir hoffen daher, dass möglichst viele von Euch kommen und dadurch unsere Lehrer in China indirekt unterstützen.
Ich hoffe auf Euer Verständnis und würde mich freuen, Euch bei einem der Kurse zu sehen.

==>> für dieses Schwert-Weekend ist noch nicht klar, ob wir die Drachen-Schwert-Form oder die 13 Grundtechniken, deren Variationen und Anwendungen machen werden!


In der diesjährigen Schweizer TaijiDao Frühlings-Akademie, wird Grossmeister Shen Xijing eine der klassischen Gongfu-Waffen Chinas unterrichten :  das Taiji-Schwert (Taiji Jian) der daoistischen Drachentorschule Longmen Pai.
Nach der letztjährigen Einführung der Taiji-Schwert-Grundlagen, wird Grossmeister Shen Xijing uns dieses Mal die wunderschöne Schwertform JIU LONG SI BIAN JIAN (das Schwer der vier Wandlungen der neun Drachen) oder einfacher die Drachenschwert-Form der Drachentorschule Longmen Pai.
Wie der traditionelle Name erahnen lässt, steckt sehr viel Tiefe und Hintergrund in dieser Form.
Wir werden jedoch ganz klassisch mit der äusseren Form (Grobform) beginnen und in den nächsten Jahren (in den Frühlings-Akademien) schrittweise in die Form vertiefen …

In der heutigen Zeit und vor allem im Westen, werden hauptsächlich (Hand-/Waffen-)Formen geübt, ohne jedoch sich auch mit den Grundprinzipien und den wesentliche Grundlagen miteinzubeziehen.
Wie in allen anderen Schwert- und Fechtschulen, ist die Vermittlung der Grundschule unverzichtbar!
So wird Grossmeister Shen Xijing, ganz klassisch und wie es in China üblich ist, uns zunächst in die Grundschule und deren Anwendungen unterweisen :
1. körperliche Dysbalancen werden durch das Abwechseln der Schwertführungshand behoben bzw. verhindert
2. der Oberkörper, Schulter und Armbereich wird gekräftigt
3. die Koordination und Einheit zwischen Körper, Geist und Waffe wird geschult
4. die Konzentrationsfähigkeit und die geistige Klarheit gefördert.
5. Vertiefung des bisher erlernten im Taiji Quan (Gongfu)
6. die Beherrschung des Schwertes durch das Einüben der Stände, Schritte und den Grundenergien mit dem Schwertes
7. Qi-Führung bis in Schwertspitze
8. Yang-Kultivierung.
9. für diejenigen, die sich auch für den kämpferischen Aspekt des Taiji-Schwertes interessieren, kommen nicht wirklich daran vorbei, sich intensiv mir den Schwertgrundlagen auseinanderzusetzten. Die kämpferischen Schwertfähigkeiten können mit der Schwert-Form alleine nicht wirklich erworben werden.
10. Die Anwendungen werden demonstriert und in freundlicher und kooperativer Atmosphäre eingeübt. Unerfahrene Teilnehmer werden mit Geduld und Respekt in die Materie eingeführt. Der Spass und die Freude stehen im Vordergrund!


Video: Taiji Jian Jiben Gong – Grundschule des klassischen Taiji-Schwertes

Wir werden die 13 Grundtechniken der Taiji-Schwertes und deren Anwendung erlernen und einüben. Das Ganze wird mit ergänzenden Übungen zum Taiji-Schwert abgerundet.
In der Frühlings-Akademie 2020 wird die Taiji Jian Jiu Long Si Bian (die vier Wandlungen der neun Drachen des Taiji-Schwertes) vermittelt. Die Teilnahme am Schwert-Form Seminar ist auch ohne Vorkenntnisse möglich.
Wer das Grundlagen Seminar verpasst hat, hat die Möglichkeit bei der ETG Schweiz, dies nachzuholen und/oder zu vertiefen. Hierfür gibt es diverse Angebote (einzelne Lektionen, Workshops, Seminare) findet ihr in den Ausschreibungen.

A n f ä n g e r   b i s   P r o f i s   –   A L L E   S I N D   H E R Z L I C H   W I L L K O M M E N !

Seminar :   Freitag, 13. März     bis     Sonntag, 15. März 2020
Freitag, 13.03.2020, 18.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 14.03.2020, 09.00 – 12.00 Uhr  und   14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 15.03.2020, 08.30 – 11.30 Uhr   und   13.00 – 16.00 Uhr

Mitnehmen :   Taiji Schwert, Schreibzeug, bequeme Kleidung, Decke, Sitzbank/-kissen, Handtuch


Seminar-Kosten 
Erwachsene ETG-Mitglieder Student/Lehrling
ganzes Weekend Fr. 450.– Fr. 420.– Fr. 300.–
Freitag Fr. 90.– Fr. 85.– Fr. 60.–
Samstag / Sonntag Fr. 180.– Fr. 170.– Fr. 120.–
Samstag + Sonntag Fr. 360.- Fr. 340.– Fr. 240.–
Freitag + Samstag Fr. 270.– Fr. 255.- Fr. 180.–

Eine ETG-Mitgliedschaft kann über die ETG Schweiz in Vorfeld oder vor Ort beantragt werden.
Preise für Teilnehmer aus dem EU-Raum auf Anfrage.
Weitere Preisreduktionen in bestimmten Fällen möglich.

zur Online-Anmeldung

Gerne kann in unserer Schule auch kostenlos übernachtet werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Seminarplatz ist erst bei einer Anmeldebestätigung garantiert.
Hast Du Fragen oder Wünsche, nimm mit uns Kontakt auf.


Video: Taiji Jian Shisan Shi Taolu – 13-Schwert-Form